Zum Inhalt springen

Schwangerschaftsmassage im Studio Yogaglück

Gestern durfte ich eine wunderbare Erfahrung machen und eine ganzheitliche Schwangerschaftsmassage bei der bezaubernden Anna von Lieven im Yogaglück-Studio in Stuttgart Vaihingen genießen.

Ganzheitlich deshalb, weil bei dieser Behandlung unterschiedliche Massagetechniken wie Dehnungen (passives Yoga), Akupressur, Energiearbeit und Meditation verbunden werden.

Bereits beim Betreten des Studios verspürte ich eine angenehme Wärme. Und dabei meine ich nicht einfach einen gut geheizten Raum. Nein, mit Vorfreude und Neugier erfüllten mich mehrere Faktoren gleichzeitig. Zum einen wohnen Anna und ihre Familie in dem Haus, in dem sie unterrichtet und behandelt, was die Begegnung gleich persönlicher und vertrauter macht. Denn man weiß, dass man halbwegs in der Privatsphäre des Gegenübers steht. Zum anderen riecht es dort angenehm und das Ambiente ist sehr einladend. Bilder von Yoga-Lehrern, indischen Gottheiten, ayurvedischer Tee in einer Aladin-Lampe, eine halbe Wand voll mit Büchern über Yoga, Meditation und Spiritualität sowie andere liebevolle Details verbreiten eine tolle, positive Aura.

Anna selbst war ganz in weiß gekleidet (die Farbe der Reinheit, Frische und Unschuld) und zeigte mir den Raum, wo auf einer bequemen Bodenmatte schon ein Kissen-Thron für mich aufgebaut war.

Hier wurde mein Körper die nächsten 90 Minuten von den Zehenspitzen bis zum Scheitel mit einem wohlriechenden Öl massiert, wobei jeder Griff im Massageablauf auf die besonderen Bedürfnisse meiner Schwangerschaft und der bevorstehenden Geburt abgestimmt war.

Die Massage begann mit einem wohltuenden Fußbad. Anschließend begaben wir uns auf die Bodenmatte, wo es mit einer Fußmassage und Reflexzonen-Stimulation weiterging. Es gibt einige Punkte an den Füßen, bei deren Berührung die Kleine in meinem Bauch regelrecht Purzelbäume geschlagen hat. Ich habe gespürt, wie schön auch sie den Energiefluss empfand. Weiter ging es mit dem Ausmassieren von Wassereinlagerungen aus den Unterschenkeln und der Beckenmobilisation. Dabei nahm Anna meinen Unterschenkel wie ein Baby in den Arm und machte damit Kreise um mein Hüftgelenk herum, um es zu lockern.

Für die Rückenmassage durfte ich mich auf eine Seite legen. Massiert wurde dabei nicht nur mit den Händen. Bei einer “Übung” zog Anna meinen oben liegenden Arm zu sich, wobei sie sich mit einem Fuß zwischen meinen Schulterblättern und dem anderen Fuß am Steißbein abstützte und ganz im Thai-Style mit ihren Füßen massierte. Irre! Ein ganz tolles Gefühl so gedehnt und geknetet zu werden. Es folgte eine Nacken- und Kopfmassage.

Ihren Abschluss fand die Behandlung mit einer harmonisierenden Gesichtsmassage und anschließendem Ausruhen.

Während der Massage haben sich alle meine Verspannungen gelöst, die Energie floß warm und wohlig durch meinen Körper und als wir fertig waren, habe ich mich noch bis zum Abend zutiefst entspannt aber auch vitalisiert zugleich gefühlt.

In den Gesprächen vor und auch während der Behandlung durfte ich Anna als Person näher kennenlernen. Sie erzählte mir, warum sie sich auf die Begleitung von Schwangeren bei ihren individuellen Geburtsreisen konzentriert und warum es ihr so wichtig ist, dass die Frauen, mit denen sie arbeitet, sich sicher und geborgen fühlen. Yoga und das Spirituelle interessierten sie schon von klein auf. Die ersten Schulungen und Fortbildungen begann sie 2001 in Indien und lernte von unterschiedlichen Meistern. 2007 begann sie im Stuttgarter Raum zu unterrichten. Heute ist sie selbst Mutter von 2 Kindern. Ihr Sohn kam in einer Klinik zur Welt und ihre Tochter in den eigenen vier Wänden unter der Begleitung von liebevollen Hebammen. Unterschiedlicher konnten beide Wege der Geburt nicht sein. Wie sehr sie Anna in ihrer Weiblichkeit und Stärke veränderten, warum sie eine Doula-Ausbildung (Geburtsbegleiterin) machte und viele andere Momente aus ihrer Vita, erzählt sie uns in unserer nächsten Beitragsreihe: “Träume in der Elternzeit”

Abschließend kann ich nur jeder Stuttgarter Schwangeren empfehlen, das YogaGlück Studio aufzusuchen. Egal ob Massage, individuelle Geburtsvorbereitung, Yoga, Rückbildungsyoga mit Baby oder “normales” Yoga. Positiv aufgeladene Energie-Depots und eine tolle Zeit wirst du auf jeden Fall bekommen und das Beste ist, dass die Yoga-Kurse von den Krankenkassen übernommen werden! Weitere Angebote zu Schwangerschaftsmassagen in unserer Region findest du in diesem Beitrag.

Namaste…

©StuggiMom- Bloggerin Anastasia

Infos zum Anbieter Yogaglück

Ritterspornweg 1

70569 Stuttgart

Tel: 0711-2699949

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.